.:-:.
  ZModeler Tutorial
 
"Hier kannst du das Tutorial von Pasa91 / Ertugrul1991 downloaden oder anschauen darin wird erklärt wie man Grundlegende Sachen modelliert.

Grundfunktionen und Basiswissen am ZModeler

Hi Leute. Bekannt als Pasa91 bzw. Ertugrul1991 als 3D-Converter und –Modeler, möchte ich euch die Grundfunktionen und etwas Basiswissen des 3DZModeler nahe bringen.

 

Was ihr braucht ist der 3D ZModeler, den ihr hier downloaden könnt:


(das oberste)

Außerdem braucht ihr Geduld und Zeit.

 

Habt ihr beides? Dann kann´s ja losgehen.

 

Startet den ZModeler (tut ihr das zum ersten mal, lässt sich die Arbeitsfläche einfach einrichten)

Ihr habt nun 3Karierte Fenster, in denen größtenteils gearbeitet wird im vierten könnt ihr euer Objekt in 3D sehen, drehen, etc.

Dieser Modeller beinhaltet die Wichtigsten Funktionen für 3D Objekte also habt ihr dementsprechend die Funktionen wie erstellen, modifizieren, verschieben und andere ähnliche Dinge.

 

Als erstes erstellen wir eine „Platte“, mit dem die meisten Objekte erstellt werden.

Stellt euch vor, ihr habt ein Blatt-Papier und formt dieses euch so zurecht und schneidet da etwas weg, das das Papier die form des zu erstellenden Objektes annimmt.

Um diese Platte zu erstellen, geht in der grau unterlegten liste auf CreateSurfaceGrid wie hier:

 




(das Zusatzfeld mit Columns und Rows ist für weitere Einstellungen wichtig, die ihr nachher noch erforschen könnt)

 

Geht mit der Maus in eines der Felder, klickt, haltet die Maustaste gedrückt (linke-Taste) und zieht ein Rechteck.

Das sollte dann so aussehen:



 

(das Rote bedeutet, dass unsere Platte nun Selected ist also Markiert)

Nun haben wir 2 Möglichkeiten fortzufahren.

  1. Wir „Bemalen“ die Platte

  2. Wir verändern die Form der Platte

Ich entscheide mich für ersteres und drücke die Taste „E“ auf der Tastatur. Es sollte sich nun ein Fenster öffnen mit Namen „Materials Editor“. Klickt au dieses Feld:



 

Im nächstfolgenden Fenster, klickt unten Links auf „Add“ und sucht ein Bild eurer Wahl, was ihr auf die Platte haben wollt.

Klickt nun auf „OK“ und unten nun auf „Assign to selection“ Anschließend auf „OK“. Euer bild ist nun Auf der Platte. Ähnlich wie hier:


 

(das Bild nennt man Textur und die Platte also das 3D Objekt nennt man Mesh)

 

Jetzt geben wir dem Ganzen eine Form.

Zuerst klickt ihr auf Create, um die Toolliste zu schließen und klickt auf „Vertex“. Siehe hier:

nun Klickt ihr auf euer Mesh (die Platte) und in der Toolliste auf ModifyMove. Siehe hier:




 

Nun klickt auf einen der Roten Punkte und bewegt sie nach Lust und laune wie z.B. hier:

 


 

Dies war nun das nötige Basiswissen, was man zum modellieren Braucht für den Rest gibt es andere Tutorials (weit bessere als meins^^).

Mein Tipp: nehmt euch zeit und Probiert mal alle Funktionen durch.

 

Bei Fragen, steh ich gern Bereit.

ICQ und MSN Adresse gebe ich aus Spam-Schutz Gründen nicht raus. Wer aber interesse hat und es Wirklich ernst meint, findet mich Problemlos z.B. über meine Mods.

 
  Unsere Besucherzahl ist 22837 Besucher Copyright by TGGTAM  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=